Gupta Programm Erfahrung und Wissenswertes
|

Das Gupta Programm: Erfahrungen und alles Wissenswerte

Danke fürs Teilen


Das Gupta Programm ist ein online Selbsthilfe-Programm, um die Genesung bei Fatigue, ME/CFS, Long Covid und anderen chronischen Krankheiten zu fördern. In diesem Artikel liest du über viele Erfahrungen von Teilnehmern und hast eine Entscheidungshilfe, ob dieses Programm auch für dich geeignet ist.

Im zweiten Teil des Artikels erhältst du einen Überblick über den Kurs und welche Vor- und Nachteile wir sehen.

Aber erst einmal geht es um die Erfahrungen.

Welche Erfahrung gibt es zum Gupta Programm?

Durch die Vernetzung mit vielen Betroffenen hören wir immer wieder, welche Erfahrung andere mit dem Gupta Programm machen. Dies möchten wir hier – so objektiv wie möglich – wiedergeben. Aber erst mal ein persönliches Feedback von Johannes.

Was ist meine eigene Erfahrung mit dem Gupta Programm?

Vor über einem Jahr habe ich (Johannes) das Gupta Programm gekauft und seitdem mehr oder weniger konsequent die vorgestellten Übungen und Meditationen gemacht.

Weil ich zusätzlich noch viele andere Bücher und Webseiten zu denselben Themen gelesen habe, konnte ich einen guten Vergleich anstellen, ob dieses Programm alle wichtigen Inhalte enthält.

Denn natürlich gibt es auch andere ähnlich hilfreiche englisch-sprachigen Online Programme, und auch könnte man sich alle Informationen zusammensuchen, wenn man viele unterschiedliche Bücher und Webseiten recherchiert.

Trotzdem – hätte ich nur das Gupta-Programm mit all seinen Werkzeugen, dann hätte ich alle wichtigen Methoden an der Hand, um das autonome Nervensystem neu zu trainieren und auf Selbstheilung zu programmieren. (Denn darum geht es hauptsächlich im Programm. Dazu später mehr.)

Tatsächlich haben mit diese Übungen in dem ersten Jahr sehr geholfen, um hauptsächlich erst mal emotional stabiler zu werden. Was meine Symptome und meine körperliche Erschöpfung anging, hat es länger gedauert.

Aber das hatte einen deutlichen Grund, wie ich meine.

Denn in meinem Falle spielten Schimmel, Schwermetalle und Zahnherde eine sehr große Rolle für meine Erkrankung. Deshalb habe ich im letzten Jahr über mehrere Zahnbehandlungen meine Zähne sanieren lassen und kann erst jetzt (Sept. 2022) richtig mit der Entgiftung starten. Und tatsächlich, so langsam merke ich, wie die Übungen – zusammen mit der Entgiftung und anderen Maßnahmen- eine spürbare Wirkung zeigt.

Wie interpretiere ich meine Erfahrung mit dem Gupta Programm?

Ich persönlich bin – wie auch viele Fachleute – überzeugt, dass das autonome Nervensystem bei ME/CFS fehlgeleitet ist. Durch die vielen unterschiedlichen Stressfaktoren wie Schimmel, Schwermetalle, Viren und Bakterienbelastungen und viele andere Faktoren kam es zu dieser Dysregulation. Diese muss und kann also durch ein Retraining wieder behoben werden. Was für eine gute Nachricht!

Trotzdem ist dies nicht die einzige Therapie, wie auch Gupta sehr deutlich im Programm sagt. Deshalb werden auch im Gupta Programm noch weitere Therapiemaßnahmen und Ansätze behandelt.

Mein Fazit: Das Gupta Programm ist m.E. sehr empfehlenswert. Besonders für Betroffene, die sich nicht alle Informationen und Werkzeuge autodidaktisch selbst zusammenstellen wollen oder können, z.B. zu Themen wie Neuroplastizität, Retraining des Vagusnerven, Vagusnerv massieren, Regulierung des autonomen Nervensystems und Zusammenhänge von Meditation, Gehirnfunktionen und NLP.

Welche Erfahrung machen andere mit dem Gupta Programm?

In mehreren Blogartikeln und Podcast-Episoden von Fasynation taucht das Gupta-Programm immer wieder auf. Zum Beispiel erzählt Manuel in der Podcast Episode 35, wie er nach vielen anderen Therapieversuchen endlich auf das Gupta Programm stieß und mittlerweile komplett geheilt ist. Heute ist er sogar Teil des Teams und vertritt das Programm hier in Deutschland.

Auch Flosch ist mittlerweile von der Bell-Skala 0 auf 70% genesen. Bei ihm waren es mehrere Maßnahmen, die zur Besserung geführt haben, aber u.a. listet er ebenfalls das Gupta Programm auf. Mehr über ihn kannst du hier lesen.

Carola erzählt in der Podcast-Episode 70 ihre komplette Heilungsgeschichte und sagt dort, dass das Gupta Programm für sie eindeutig der wichtigste Schlüssel für ihre Genesung war.

Erfahrungsberichte im Bewertungsportal Truspilot über das Gupta Programm

Auf dem Bewertungsportal Trustpilot gibt es mittlerweile über 335 Bewertungen zum Gupta Programm, mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen. Viele berichten, wie dankbar sie für das Programm sind.

Lies hier einige der Einträge ins Deutsche übersetzt:

Dieses Programm gibt mir Hoffnung
Ich habe das Programm wegen meines LongCovid/ CFS begonnen und mache es immer noch. Ich habe das Webinar, die Videos und die Übungen abgeschlossen und es ist wirklich sehr hilfreich. Ashok hat eine so beruhigende Ausstrahlung und man spürt, dass er die körperlichen und geistigen Auswirkungen von chronischen Krankheiten wirklich versteht.

Dieses Programm funktioniert
Wie versprochen, ging es mir in sechs Monaten um 80% besser.

Das Gupta-Programm hat mein Leben verändert
Ich sehe immer mehr Verbesserungen. Ashok ist freundlich und sympathisch. Manchmal gibt es Rückschläge, aber das Programm bietet viele unterstützende Vorschläge und andere Ressourcen, um voranzukommen. Die Meditationen sind erstaunlich und ich empfinde viele von ihnen als ein mächtiges Werkzeug.

Das Gupta-Programm hat mir geholfen, mein Leben auf eine ganz neue Weise zu sehen.
Ich habe viele verschiedene Wege beschritten, um meine Gesundheit wiederherzustellen, und ich glaube, dass ich endlich die Antwort gefunden habe: Gehirntraining! Das Gupta-Programm hat mir geholfen, Selbstmitgefühl und Liebe in einem völlig neuen Licht zu sehen, und es hat mein Leben verändert. Ich werde der Gruppe und dem Programm für immer zu Dank verpflichtet sein.

Endlich ein Programm, das für mich funktioniert hat!
Dieses Programm hat mein Leben grundlegend verändert! Nachdem ich jahrelang an chronischen Krankheiten gelitten, viele Ärzte aufgesucht und verschiedene Heilmethoden ausprobiert hatte, fand ich endlich ein Programm, das mir half.

Zurück zu einem Leben
Nach einer schweren Infektion ging es mit meiner Gesundheit immer weiter bergab. In diesem Frühjahr war ich so besorgt, dass ich nicht einmal mehr die Treppe zu meiner Wohnung im vierten Stock hinaufsteigen konnte. Das Fatigue/Schmerz-Syndrom wurde jedoch nicht eindeutig als spezifisches Leiden diagnostiziert.

Glücklicherweise stieß ich zu dieser Zeit auf das Gupta-Programm und begann mit dem Umschulungstraining und der Anwendung der anderen Werkzeuge. Schon nach ein paar Wochen gewann ich meinen Optimismus zurück und fühlte mich besser, denn die Schmerzen waren komplett verschwunden! Ich habe zumindest wieder ein halbwegs normales Leben.

Bis zur vollen Gesundheit ist es noch ein weiter Weg, aber ich bin zuversichtlich, dass ich es mit den Werkzeugen, die ich in diesem Programm gelernt habe, schaffen werde.


Ich bin sehr dankbar, dass ich das Gupta-Programm habe
Ich habe mich im Mai 2022 für das Gupta-Programm angemeldet, nachdem ich seit fast 30 Jahren mit ME/CFS und seit fast 40 Jahren mit Fibromyalgie lebe. Das gesamte Format dieses Programms ist sehr lebensbejahend. Ashok Gupta ist ein so positiver Mensch, dass es erfrischend ist, in seiner Gegenwart zu sein. (sogar auf Video!). Wenn ich das Gehirntraining konsequent durchführe, habe ich viel weniger Angst (die ich schon seit meiner Kindheit habe), mehr Ruhe und Entspannungsfähigkeit und weniger körperliche Schmerzen.

Bei einem meiner ersten Spaziergänge, nachdem ich mit dem Gehirntraining begonnen hatte, machte ich die Erfahrung, „einfach nur zu gehen“; einfach nur in meinem Körper zu sein, ohne ihn zu überwachen, nach Schmerzen zu suchen, abzuschätzen, ob ich genug Energie zum Gehen habe usw. Das war wirklich phänomenal. Meine allgemeine Ausdauer scheint sich verbessert zu haben. Ich genieße die Webinare und die Möglichkeiten, mich mit anderen auf diesem Heilungsweg auszutauschen und von ihnen zu lernen. Ich kann dieses Programm nur empfehlen.


Sehr zu empfehlen!
Das Gupta-Programm hat mein Leben definitiv zum Besseren verändert. Es ist ein sehr ganzheitliches Programm, das auf vielen Ebenen wirkt. Ich kann es nur empfehlen!

Besserer Schlaf, aber immer noch keine Energie
Es hat mir geholfen, besser zu schlafen, aber es hatte keine Auswirkungen auf mein Energieniveau oder andere ME-Symptome. Ich glaube, dass ME eine molekulare Krankheit ist und mit psychotherapeutischen Methoden nicht wirksam behandelt werden kann.

Genesung von CFS
Ich benutze das Gupta-Programm seit 4 Jahren. Es hat mir geholfen, meine Gesundheit wiederzuerlangen, nachdem ich viele Jahre lang unter CFS gelitten hatte. Es ist nach wie vor ein nützliches Werkzeug, um meine Gesundheit zu erhalten. Ich bin so froh, dass ich es entdeckt und ausprobiert habe. Ich war skeptisch, aber ich wollte unbedingt wieder gesund werden. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen.

Ich wünschte, ich hätte früher vom Gupta-Programm erfahren
Ich bin seit über 30 Jahren von CFS betroffen. Es begann in meinen frühen Zwanzigern nach einer schweren Infektion, die ich mir während eines Aufenthalts in Tunesien eingefangen hatte. Nach meiner Rückkehr begann ich unter grippeähnlichen Symptomen, Fieber, Müdigkeit, Depressionen, schlechtem Schlaf, Angstzuständen usw. zu leiden.

Bluttests zeigten jedoch nichts, die Ärzte waren ratlos, und ich wusste damals nicht, dass ich höchstwahrscheinlich ein CFS entwickelt hatte. Von da an verlor mein Leben jede Leichtigkeit – es war sehr frustrierend, sich ständig krank zu fühlen. Ich probierte viele verschiedene Kuren aus, einige Ansätze brachten zwar Besserung, aber es gab immer wieder Rückfälle.

Dann im Mai 2020 hatte ich das Glück, von dem Gupta-Programm zu erfahren. Es sprach mich sofort an. Die Videos sind so beruhigend, ermutigend und schön! Die Theorie über die Überstimulation des Nervensystems machte so viel Sinn!


Ich habe mit dem Retraining begonnen, so gut ich konnte, und das letzte Webinar besucht. Seitdem hatte ich viele Höhen und Tiefen, einige Symptome haben sich vorübergehend sogar verschlimmert, und ich habe wochenlang sehr schlecht geschlafen. Das Forum war eine große Hilfe, um weiterzumachen und den Mut nicht zu verlieren!

Nach einem halben Jahr im Gupta-Programm kann ich jetzt definitiv sagen, dass sich mein emotionaler Zustand verbessert und sich mein Gesundheitszustand auf etwa 80 – 85% verbessert hat. Auch wenn ich immer noch häufige Tiefs habe, schaffe ich es mit Hilfe des Gupta-Toolkits, sie schnell wieder zu überwinden. Wenn ich das Gupta-Programm weiterführe, bin ich sicher, dass sich mein Gesundheitszustand weiter verbessern wird.

Das Gupta-Programm ist für mich eine unschätzbare Hilfe auf meinem Weg zur Genesung geworden und ich kann es nur wärmstens empfehlen. Ich bin dir so dankbar, Ashok!! Ich danke dir!

Probiere es aus!
Ich habe das Gupta-Programm entdeckt, nachdem ich fast 10 Jahre lang an CFS/ME erkrankt war. Ich hatte alle vernünftigen oder halbwegs vernünftigen Behandlungsmethoden ausprobiert und war immer noch ans Haus gefesselt, fühlte mich elend und sah keine Hoffnung für die Zukunft.

Der Ansatz des Gupta-Programms, die Reaktionen meines Gehirns auf meine Umwelt zu beruhigen, war für mich etwas völlig Neues, aber ich dachte, es sei einen Versuch wert, da alles andere versagt hatte.

Meine emotionale Stabilität verbesserte sich innerhalb weniger Monate, obwohl die körperlichen Verbesserungen länger dauerten und ich einen schweren Rückfall erlitt, als ich meine Umschulungsbemühungen schleifen ließ. Jetzt bin ich aktiver als viele Menschen in meinem Alter und mache weiter Fortschritte.

Das Wichtigste ist, dass ich wieder Freude und Spaß in meinem Leben habe. Wenn etwas Schlimmes passiert, weiß ich, dass das Gupta-Programm mir das Rüstzeug und die Widerstandsfähigkeit gegeben hat, um so gut wie möglich damit umzugehen.


Mein neues Leben, nach dem Gupta-Programm
Nachdem ich ein Leben lang gegen alle möglichen Herausforderungen des Lebens angekämpft hatte, musste ich mit 53 Jahren meine Arbeit aufgeben, wurde mit ME/CFS diagnostiziert und mir wurde gesagt, dass ich nie wieder gesund werden oder arbeiten könnte.

10 Jahre später, im Januar 2010, fand ich das Gupta-Programm. Zu diesem Zeitpunkt wurde bei mir auch Fibromyalgie diagnostiziert, und ich hatte MCS und verschiedene und zunehmende Nahrungsmittel- und andere Empfindlichkeiten. Ich dachte, ich würde ein Leben in einer sterilen Umgebung ohne menschlichen Kontakt vor mir haben.

Stattdessen ging es mir besser. Die Techniken und das Unterstützungssystem von Gupta ermöglichten es mir, mein limbisches System zu beruhigen, das (wie es schien) ständig in Kampf, Flucht und Erstarren gefangen war.


Ich bin jetzt seit über 8 Jahren vollständig genesen.
Ich lebe in Gelassenheit, Ruhe und Zufriedenheit. Mein Leben ist voller Freude und ich bin in der Lage, jeden Tag ein paar Stunden freiwillig zu „arbeiten“ und ein aktives Leben als Rentnerin zu führen.

Hilft das Gupta Programm immer und allen?

Wie du liest, kann das Gupta-Programm für nicht wenige Erkrankte ein großartiger Schlüssel sein und enorme Verbesserung bringen.

Aber es ist – wie bei allen Therapieprogrammen – kein All-Heilmittel.

Und es wirkt nicht für alle gleich.

Schon allein aus dem Grund, dass viel Eigeninitiative gefragt ist. Die Übungen helfen nur, wenn wir sie auch TUN. Weil dieses Tun bei allen Teilnehmern unterschiedlich intensiv umgesetzt wird, kann es natürlich überhaupt keine wissenschaftlich genaue Analyse und Einschätzung geben.

Doch eines ist klar: Ich kennen keine Person, der das Programm geschadet hat.
Manchen hat es sowohl körperlich als auch emotional enorm geholfen. Anderen tat es nur emotional sehr gut. Und ein paar haben vielleicht sogar gar keine Veränderung erlebt.

Soviel also zu den Erfahrungen mit dem Gupta Programm.

Wenn du weiter interessiert bist, lernst du jetzt noch mehr über das Programm selbst kennen und kannst weiter unten direkt direkt auf die Webseite des Gupta-Trainings gelangen.

Wer steckt hinter dem Namen „Gupta“?

Ashok Gupta ist ein Mann mit indischer Herkunft, der seit vielen Jahren in England lebt. Nach seinem Studium im Bereich Jura und Handel erkrankte er an ME/CFS. Von Anfang an war er entschieden, für sich selbst einen Heilungsweg zu finden.

cfs-gupta2

Später, nach seiner Genesung, entwickelte er dieses Genesungs-Programm, um sein angeeignetes Wissen an andere Betroffene weiterzugeben. Mittlerweile steht ein ganzes Team dahinter, um weiter zu forschen, zu coachen und Menschen zu helfen.

Was beinhaltet das Gupta Programm?

Du findest auf der Online-Plattform des Programms 15 Videos, die sehr schön aufgemacht sind und die Systematik sehr gut erklären. Seit Mai 2022 wurden die Videos komplett auf Deutsch synchronisiert.

Außerdem enthält das Programm Audio Übungen, Meditationen und Arbeitsblätter zum Ausdrucken.

Per Post erhältst du ein Fußbodenplan und ein Begleitbuch, in dem die gesamten Videoinhalte noch mal transkribiert abgedruckt sind.

Neu hinzugekommen ist ein wöchentliches live Webinar mit Ashok selbst, wo man ihm Fragen stellen kann und wichtige Themen zusammen behandelt werden. (Allerdings nur in Englisch.)

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, alle Inhalte auf einem USB-Stick (für etwa 50€ extra) zugesendet zu bekommen, sodass du das Programm auch ohne Internetverbindung nutzen kannst.

Außerdem bietet Gupta den Mitgliedern des Programms einen kostenfreien Eintritt in die private Facebook Community (Gruppe). Für die deutschsprachigen Teilnehmer gibt es eine extra Facebook-Gruppe, in der mittllerweile mehrere Hundert Teilnehmer sind.

Vor deiner Kaufentscheidung ist es möglich, eine kostenlose 28-tägige Testphase zu buchen, in der die ersten drei Module enthalten sind.

Worum geht es in dem Gupta Programm?

Der Hauptschwerpunkt des Programms ist das Retraining des fehlgeleiteten autonomen Nervensystems (ANS). Bei ME/CFS scheint dieses ANS die ganze Zeit im Stressmodus festzuhängen, was die Genesung unmöglich macht.

Gupta erklärt in dem Kurs auf sehr verständliche Weise die Zusammenhänge zwischen Gehirn, Nervensystem, Immunsystem, und wie wir mithilfe der Neuroplastizität etwas bessern können und das Nervensystem neu konditionieren.

Neuroplastizität ist dabei die Fähigkeit des Gehirns, den Aufbau und die Synapsen so zu verändern, dass es besser und stimmiger auf äußerliche Reize und Anforderungen reagieen kann.

Oder anders gesagt: Das Gupta Programm hilft dir, das autonome Nervensystem umzuprogrammieren und den Vagusnerv zu stimulieren. Damit er als dein innerer Arzt seine Arbeit optimal macht und deine Genesung fördert.

Im Gupta Programm erhältst du alle wichtigen Informationen und praktische Werkzeuge und Methoden, um diese Neuroplastizität für dich zu nutzen, wie z.B.

  • Erklärungsansätze zur Entstehung der Krankheit und Symptome
  • Meditationen
  • Entspannungstechniken
  • „Coping“ und „Pacing“ lernen (Bewältigung & Entschleunigung)
  • Stress- u. Zeitmanagement
  • Tipps zur Schlafhygiene
  • Ernährungsempfehlungen
  • Achtsamkeitsübungen
  • Visualisierungen
  • Umgang mit den Symptomen
  • Wiedereingliederung in das normale Leben

Was sind die Voraussetzungen?

  1. Du brauchst ein Gerät wie z.B. einen Computer mit Internetzugang oder USB Anschluss, um die Inhalte abrufen zu können.
  2. Kosten: das Programm kostet einmalig je nach Umrechnungskurs etwa 300-350€. Wenn du den USB Stick zusätzlich benötigst, solltest du etwa 50€ mehr einplanen.
  3. Aufmerksamkeitsspanne: Am besten bist du in der Lage, etwa 30 bis 60 Minuten am Tag für das Programm zu investieren, und die neu erlernten Techniken in deinen Alltag zu integrieren.

Mögliche Vor und Nachteile des Programms

– – –
Wie bei allen anderen Programmen, ist jeder Genesungsweg individuell, und es kann kein Heilungsversprechen oder Besserungsversprechen gegeben werden.

– – –
Die wöchentlichen Webinar-Sessions mit Ashok Gupta selbst sind ausschließlich für die englischsprachigen Betroffenen nutzbar.

+++
Die Möglichkeit, die ersten Module kostenfrei anzuschauen und einen ersten Einblick zu bekommen. Dazu noch eine 28-tägige Testzeit.

+++
Die Geldrückerstattung: Wenn du nach 6-12 Monaten das Programm nicht als hilfreich erlebt hast, kannst du den kompletten Kaufpreis (abzgl. Versandkosten) zurück verlangen.

+++
Viele positive Bewertungen und Erfahrungen von anderen ME/CFS-lern in Foren, Gruppen, etc.

+++
Ashok Gupta war selbst erkrankt und hat sich intensiv mit den Themen beschäftigt. Also aus der Praxis für die Praxis. Auch hat das Gupta-Team bereits 20 Jahre Erfahrung.

+++
Du bekommst eine Schritt für Schritt Anleitung, wie wir unser Nervensystem wieder neu regulieren und auch unseren Alltag gestalten können.

++–
Verglichen mit anderen Programmen, Arztbesuchen oder Coachings ist der Preis für ein so breitgefächertes Programm sehr gerechtfertigt. Trotzdem aber eben nicht für alle erschwinglich.

Lies dir gerne noch weitere Informationen direkt auf der Webseite vom Gupta-Programm durch.

Hinweis: Wenn du das Programm über diesen Link buchst, bekommen wir von Fasynation eine Provison. Dich kostet es dadurch aber nicht mehr. Du unterstützt damit also auch diese Webseite und den Podcast. Danke dafür.

Gibt es ein Alternativ-Programm zu Gupta?

Neben dem Gupta Progamm gibt es gerade im englischsprachigen Raum ähnlich gute Programme wie z.B. ANS REWIRE von Dan Neuffer. Wenn du ein Programm auf Deutsch suchst, können wir dir das Recharge-Programm (klicken) empfehlen, bei dem nur der Titel in Englisch ist und sonst alles in Deutsch.

In dem Programm sind einige Inhalte zum autonomen Nervensystem und auch konkrete Brain-Retraining Werkzeuge. Gleichzeitig enthält der Kurs noch viele weitere Themen und Module, um dich in deiner Selbstheilung zu unterstützen.

Fazit: Es gibt Hoffnung für dich

In diesem Artikel hast du dich über das Gupta-Programm informiert. Vielleicht ist das Programm genau das richtige für dich, vielleicht brauchst du vorher aber auch erst noch ein paar weitere Antworten?!

Denn eine wichtigere Frage, die vielleicht hinter deinem Interesse steht, ist:

ME/CFS – ist eine Heilung überhaupt möglich?

Die Erfahrung anderer zeigt, dass es möglich ist. Und das macht Hoffnung, oder?

Ob nun über das Gupta-Programm oder andere hilfreichen Wege, wie Menschen aus eigener Erfahrung von CFS geheilt werden – ich glaube fest, dass es auch für dich möglich ist, zumindest eine Verbesserung deiner gesundheitlichen Situation zu erleben.

Dabei ist ist jeder Weg ganz individuell und einzigartig.

Egal, ob du das Gupta Progamm ausprobierst oder einen anderen Weg wählst – ich wünsche dir von Herzen, dass du den Mut nicht verlierst und genau die Mittel und Wege findest, die für deine Situation gerade stimmig sind.

Danke fürs Teilen
Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Zusätzliche Infos, persönliche Updates und mutmachende Impulse direkt in dein Postfach

Trage dich hier für (un)regelmäßige Emails ein, um nichts zu verpassen.  

Deine Daten sind entsprechend DSGVO sicher und du kannst dich jederzeit wieder austragen.   

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert