Empfehlungen zu ME/CFS + Long Covid

Unsere Top 6 Empfehlungen, die auch dir Besserung bringen können


Auf dieser Seite liest du über Produkte und Dienstleistungen, die ich (Johannes) selbst von Herzen empfehlen kann, weil selbst ausprobiert und für gut empfunden. Und ich erzähle dir zu jeder Empfehlung auch, warum ich sie für mich nutze und weiterempfehle.

Und ja, wir bekommen als Fasynation eine Provision, wenn du hierüber kaufst. Und Du erhältst übrigens für jeden der ersten vier Produkte einen Rabattcode.

ABER.

Ich will nicht, dass du diese Produkte oder Dienstleistungen unbedingt kaufst. Sondern, dass es dir in deiner Situation besser geht und du genau die Hilfe und Unterstützung bekommst, die du gerade brauchst. Ob mit oder ohne diese Empfehlungen. Vielleicht helfen gerade ganz andere Dinge, die du als Tipps in den vielen Podcast-Episoden und Blogbeiträgen findest.

Doch weil ich selbst mit ME/CFS durch die Hölle gegangen bin und weiß, wie verzweifelt man sein kann, möchte ich einfach alle Möglichkeiten aufzeigen, die dir helfen könnten.

Trotzdem wünsche ich mir, dass du mir etwas abkaufst.

Und zwar meine tiefe Überzeugung.

Meine Überzeugung, dass sich auch in deiner Situation immer noch etwas machen lässt. Dass es immer Stellschrauben gibt, die uns Besserung bringen können. Und dass wir – egal wie stark wir gerade an ME/CFS oder Long Covid erkrankt sind – dass wir immer noch etwas „machen“ können und der Krankheit nicht machtlos ausgeliefert sind.

Ganz klar, die Themen ME/CFS, Long Covid und chronische Fatigue sind komplex und multisystemisch. Es gibt fast nie die EINE Therapie oder Maßnahme, die alles wiederherstellt. Und natürlich ersetzen die hier genannten Empfehlungen keine ärztlichen Behandlungen oder Therapien.

Aber wir können ärztliche und medizinische Behandlungen eben sehr stark unterstützen, indem wir zusätzlich an Stellschrauben drehen, die uns helfen, verstärkt in den Regenerationsmodus zu kommen, den Körper zu entgiften, zu erwärmen oder in anderer Weise unterstützen. Damit die Selbstheilungskräfte deutlich unterstützt werden und wir Besserung erleben.

All diese Empfehlungen sind solche Stellschrauben, die vielleicht auch für dich eine Hilfe sein können.


empfehlungen-kristallmatte

die mir bei der Entgiftung, meiner geringen Körpertemperatur und für die Selbstheilungskräfte eine großartige und wohltuende Unterstützung ist. Eine meiner besten Anschaffungen bisher.

Was kann ich für meine Gesundheit tun, wenn ich fast immer bettlägerig bin und kaum nach draußen gehen kann? Und wenn ich dann noch einen eher kühleren Körper habe, wie es bei fast allen Menschen der Fall ist, die mit chronischen Entzündungen und anderen Erkrankungen zu tun haben?

Die Kristall Matte ist mir dafür eine echt gute Begleitung. So oft habe ich schon im Bett gefroren, besonders wenn ich nachts von der Toilette zurückkam. Und auch bei der Entgiftung hilft sie mir. Ehrlich gesagt möchte ich sie nicht mehr missen.

Die Kristallmatte hilft mir auf unterschiedlichen Ebenen:

  • Sie wärmt durch die Infrarot-Tiefenwärme den Körper tief nach innen und erhöht somit meine Körpertemperatur. Und das ist für einen gesundenden Organismus sehr wichtig. Viele Mediziner und auch anerkannte Bundesbehörden bestätigen, wie sinnvoll Infrarotwärme ist.
  • Sie hilft mir bei meiner Entgiftung und ich kann sie sogar so intensiv nutzen wie eine Infrarot-Sauna, nur mit weniger Platz und Aufwand. Und natürlich viel günstiger als eine Infrarot-Sauna.

Diese Punkte sind für mich schon enorm hilfreich: Infrarot-Wärme, Erhöhung der Körpertemperatur und Entgiftung. Doch es gibt noch mehr Funktionen:

  • Die Kristallmatte reichert den Raum mit negativen Ionen an, was sehr förderlich für die Luftqualität und somit für die Gesundung sein kann. Negativen Ionen finden sich besonders im Wald, am Meer und auf Bergen. Mit der Kristallmatte hole ich sie mir in die eigenen vier Wände.
  • Sie bringt mich mit der sogenannten Schumann-Frequenz in eine Frequenz, die den Alpha- und Theta Wellen des Gehirns verblüffend ähnlich sind und somit die Gesundung zusätzlich fördern.
  • Sie durchstrahlt meinen Körper mit Biophotonen-Licht. Biophotonen sind Informationsträger, die laut Biophysiker Fritz-Albert Popp eine ordnende Funktion einnehmen und kohärentes Licht ausstrahlen.
  • Sie ist so abgeschirmt, dass ich vor Elektrosmog geschützt bin und mir auch diesbezüglich keine Sorgen machen muss.
  • Ich kann Magnetfeld-Therapien einstellen, die gerade in der Naturheilkunde schon lange erfolgreich eingesetzt werden.

Es gibt verschiedene Anbieter der Infrarot-Kristallmatte. Die Qualität scheint bei allen fast gleich zu sein. Den weitaus günstigsten Anbieter, der dazu noch einen sehr guten Service bietet, habe ich bei Elvari gefunden, wo ich dann auch meine Kristallmatte her habe. Das Gute ist, dass ich dort 30 Tage Zeit hatte, die Kristallmatte zu testen und ggf. wieder zurückzuschicken.

Übrigens gibt es eine ganze Podcast-Folge zum Thema Körperwärme & Selbstheilung. Höre hier gerne einmal rein.


empfehlungen-kristallmatte-elvari
Mittlerweile habe ich mit Elvari einen 60 Euro Rabatt ausgemacht, den ich dir hier weitergebe. Gib dazu den Gutscheincode Fasy60 beim Kauf ein.

PS: Schreib mir gerne auch über das Kontaktformular, wenn du vorab noch Fragen dazu hast oder konkreteres über meine Erfahrungen mit der Kristall Matte wissen möchtest.


empfehlung-chi-vitalizer1

die gerade bei Bettlägerigkeit dafür sorgt, dass der Körper trotzdem Bewegung bekommt und wichtige Körperfunktionen aufrechterhält und therapeutische Wirkungen erzielt.

Die Maschine wurde entwickelt, um die Sauerstoffversorgung des Körpers zu verbessern. Im Zuge der Entwicklung kamen immer mehr heilende Wirkungen dazu, die diese Maschine mit sich bringt.


Die Chi-Maschine erinnert an eine Vibrationsplatte im Fitness-Studio. Jedoch stehst du nicht darauf, sondern legst im Liegen nur deine Knöchel auf die gepolsterte Halterung und wirst so angenehm durchgeschüttelt, ohne dass du dich anstrengen musst. Sobald die Maschine eingeschaltet ist, bewegt sie dich in einer wellenartigen Bewegung von Kopf bis Fuß und verursacht ein angenehmes Kribbeln im ganzen Körper.

Der Körper wird dabei in einer harmonischen wiegenden Bewegung in Form einer Lemniskate, der liegenden Acht, hin und her bewegt, wobei sich die Bewegung im Solarplexus kreuzt. Diese Bewegung erzeugt ein Gefühl von Ruhe und Bewegung gleichzeitig, ähnlich einer „stehenden Welle“.

Ursprünglich wurde es als Massagegerät entwickelt, um die Sauerstoffversorgung des Körpers zu verbessern. Der Erfinder Dr. Shizuo Inoue, Präsident der japanischen „Oxygen Health Association“, nannte das Gerät die CHI-Maschine „Sauerstoff-Trainer“ (SUN ANCON AEROBIC EXERCISER).

Nach über acht Jahren Entwicklungsarbeit konnte er ein Gerät herstellen, das die Sauerstoffversorgung der Zellen wesentlich verbesserte. Dies basierte auf seiner über vierzigjährigen Praxiserfahrung und der Entwicklung von Körperübungen aus der TCM zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung. Die von ihm ermittelten Parameter wie Schwingungsfrequenz, Schwingweite, Schwingwinkel und Abstand der Beinablagen sind weltweit patentiert und sollten nicht verändert werden, um einen optimalen physiologischen Effekt zu gewährleisten.

In den USA und Japan ist diese Methode inzwischen weit verbreitet und medizinisch für mehrere Indikationen zugelassen. 15 Minuten sollen ungefähr so effizient sein wie 30-40 Minuten Spazierengehen. So kann ich also auch an schlechten Tagen „Spazieren gehen“, ohne dass ich eine Verschlechterung in Form von PEM (Post Exertional Malaise) befürchten muss.

Die Vibrations-Maschine wird auch von deutschen Physiotherapeuten und Reha-Experten zu therapeutischen Zwecken genutzt, wie z.B. Thomas Marquardt, ehemals Osteopath beim Fußball Bundesligisten HSV und im FIT FOR FUN-Expertenteam.

Viele berichten von positiven Ergebnissen. Auch Professor Dr. Neil Piller, Lymphologe an der Flinders University Australia, und Professor Dr. Uwe Stocksmeier von der Wiedemann-Klinik München haben laut Internet bestätigt, dass diese Maschine den gesamten Organismus stimuliert, ähnlich wie eine Ganzkörpermassage, und sogar chronische Wasseransammlungen ohne Medikamente ausleiten kann.

Die Chi Vibrations-Maschine

  • versorgt Organe und Gewebe besser mit Blut und Sauerstoff, wodurch u.a. die Zellaktivität angeregt wird
  • unterstützt die Entgiftung und Entschlackung des Körpers
  • hat eine energetisierende Wirkung und regt den Stoffwechsel und die Verdauung an
  • trainiert den Körper, strafft die Haut, löst Anspannungen und lockert die Muskeln.

Alles Dinge, die bei ME/CFS oder Long Covid so wichtig sind.

empfehlung-chi-vitalizer-gerät1

Warum ich persönlich diese Maschine nutze

Ich habe diese Maschine gekauft, als ich über mehr als drei Jahre fast immer nur bettlägerig war. Manchmal hatte ich richtig Panik, dass es mit meiner Gesundheit noch mehr abwärts geht, weil ich kaum Bewegung hatte und sich schnell Thrombose oder andere Schwierigkeiten einstellen können.

Mit der Maschine kann ich mich also immer bewegen – ob ich nun bettlägerig bin oder sonst auch vorsichtig sein muss, nicht zu lange Spazieren zu gehen. So habe ich mit der Maschine trotzdem jeden Tag eine Stunde spazieren gegangen, wenn ich z.B. morgens und abends jeweils 15 Minuten genutzt habe.

Auch tut mir das Durchschütteln wirklich gut und ich spüre, wie anschließend Energie durch meinen Körper fließt. Und vom Kopf her weiß ich, dass gleichzeitig Schlacken gelöst werden und die Entgiftung durch das Vibrieren des Körpers besser vonstatten geht.

Die Maschine habe ich bei Chi-Enterprise gekauft und dort auch für dich einen Rabatt von 5% ausgemacht. Gib dafür einfach im Gutschein-Feld „Fasy05“ ein.


empfehlung-chinesische-heillampe

die von einem Biochemiker entwickelt wurde und schon mehrere Gold- und Silbermedalllien erhielt, weil sie so viele therapeutische Heilwirkungen mit sich bringt.

Sie erwärmt meinen Körper von innen, versorgt ihn gleichzeitig mit hochwertigen Mineralien und unterstützt dadurch meine Selbstheilungskräfte. Sie wird auch chinesische Wunderlampe genannt, eben wegen der therapeutischen Wirkungen.


Die Lampe habe ich zum ersten Mal beim chinesischen Arzt kennengelernt, bei dem ich zur Akupunktur-Behandlung war. Während der Akupunktur hat er mich gleichzeitig mit dieser Wärmelampe bestrahlt, was mir unwahrscheinlich gut getan hat.

Also habe ich weiter dazu recherchiert und mir auch das Buch von Günter Harnisch gekauft: „Die Chinesische Heillampe. Ein Lebensenergie-Spender nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.“

Lebensenergie – genau das können wir bei unserer Fatigue+ Erkrankung echt gut gebrauchen, nicht wahr?

Deshalb schreibe ich hier einige Auszüge aus seinem Buch, damit du dir ein klares Bild von dieser Lampe machen kannst.

Eine spannende Entdeckung und die Geschichte hinter der Lampe

Tief im Süden Chinas gibt es eine Gegend, in der die Menschen auffallend gesund sind und ein äußerst hohes Alter erreichen. Sogar die Tiere auf den Weiden gedeihen dort besonders gut, und das Wachstum auf den Feldern ist ausgesprochen üppig.

Viele Menschen in China wussten um dieses Paradies an Lebensfülle und Fruchtbarkeit. Doch dem Biochemiker und Erfinder des chinesischen Heilenergiespenders Shi Zong Ming gelang es als Erstem, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Was er herausfand, war ebenso überraschend wie einfach: Die Lösung des Rätsels lag in der Beschaffenheit des Bodesns. Sie schuf im wahrsten Sinne des Wortes die Grundlage für die ungewöhnliche Gesundheit und Langlebigkeit der Menschen und Tiere, die auf diesem Boden lebten. Die Erde dort enthielt nämlich viel Ton mit einer ungewöhnlich breit gestreuten Palette an Mineralien.

Die Erkenntnis, dass die Bodenbeschaffenheit Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand der Menschen zulässt, die ihr Leben lang auf diesem Boden wohnen, ist nicht so neu.

Seit Jahrtausenden weiß man um die Heilkraft bestimmter Lehmarten. Doch der Biochemiker Shi Zong Ming fand einen ganz anderen, ganz neuen Weg, seine Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Boden und Gesundheit anzuwenden: Er schuf ein genial einfach zur handhabendes, therapeutisches hochwirksames Instrument, dass jedem Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit schafft, an den paradiesischen Gesundheitsbedingungen jener abgelegenen Region irgendwo im Süden des Riesenlandes China teil zu haben.

Der Erfolg verbreitete sich schnell über die Grenzen Chinas hinaus bis ins westliche Ausland. 1991 erhielt der Biochemiker auf der 40sten weltweiten Erfindermesse „Eureka“ in Brüssel die Goldmedaille für seine Erfindung und den Orden ‚Merite de l’invention‘.

Schon 1989 erfolgten erste klinische Untersuchung an mehr als 2600 Patienten, die bemerkenswerte Heilerfolge dokumentierten. Professor Wang Hongtu, Direktor der Lehr- und Forschungsabteilung an der bis ins westliche Ausland hin bekannten und angesehenen Schule für traditionelle chinesische Medizin in Beijing, fasste das Ergebnis der Test so zusammen:

„Mit dem Gerät kann man eine umfassende Regulation und Heilung erzielen. Z.B. lässt sich Hypertonie (Bluthochdruck) ebenso heilen wie Hypotonie (niedriger Blutdruck), was belegt, dass durch das Gerät das Missverhältnis der körperlichen Funktion beseitigt wird und gegensätzliche Leiden reguliert werden können.“

Der Erfinder gab seinem Lebensenergiespender damals den Namen Zi Zhu – zu deutsch: hilft dir selbst. Dies unterstrich seine Absicht, ein Heilgerät zu entwickeln, dass auch medizinische Laien problemlos bedienen und ohne schädliche Nebenwirkungen nutzen können.

Die Heillampe durchlief in China und Amerika hunderte von Tests in Forschungsinstituten, Kliniken und Universitäten. Sie erhielt auf medizinischen Messen und Ausstellungen mehrmals Gold und Silbermedaillen für innovative Medizintechnik.

So funktioniert der chinesische Wärme-Strahler

Die Lampe hat besonders guten Einfluss auf schwierige und langanhaltende Krankheitsbilder. Man nennt sie deshalb auch im Volksmund die chinesische Wunderlampe oder China Lampe.

Die Lampe ist kein herkömmlicher Infrarotstrahler. Das Kernstück ist eine schwarze Keramikplatte. Diese patentierte Keramikplatte hat es in sich. Sie besteht aus 33 lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen, die der Zusammensetzung des menschlichen Körpers entsprechen. Unter anderem Lithium, Magnesium, Phosphor, Fluor, Kalium, Selen Titan und Antimon aus Tonerde.

Mit Hilfe der Infrarot Erwärmung wird diese Platte erhitzt. Die in der Platte enthaltenen Mineralien und Elemente senden so ihre heilenden Schwingungen, und zwar jeweils die für sie typischen Schwingungsmuster. Die Schwingungen bewegen sich im Bereich zwischen 700 und 1000 Nanometer, einem Spektrum, das auch im Sonnenlicht mit seiner bekanntermaßen heilsamen Wirkung enthalten ist.

Das heißt konkret, dass durch chemische Elemente Energie und Wohlbefinden auf den Körper übertragen werden.

Viele verschiedene Institute und Kliniken haben die chinesische Wunderlampe getestet und festgestellt, dass die energetische Wirkung auf den Menschen deutlich besser ist als beim normalem Rotlicht.

Bei welchen Krankheiten lässt sich die Lampe besonders gut einsetzen?

Viele Patienten und Therapeuten berichten, dass sich bei regelmäßiger Anwendung viele Beschwerden verbessert haben, teilweise bis hin zur vollständigen Heilung. Z.B. Migräne, Allergien, Rheuma, Gelenkschmerzen, Schuppen, Schnupfen, Bronchitis, Schlaflosigkeit. Bei Knochenbrüchen und bei der Wundheilung ging der Heilungsprozess bei regelmäßiger Bestrahlung fast doppelt so schnell vonstatten wie normalerweise.

Klinische Studien und praktische Anwendung berichten von besonderen Erfolgen bei schlecht heilenden Wunden, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, rheumatischen Beschwerden unterschiedlichste Art, akuter und chronischer Bronchitis, Bluthochdruck, Nervenschmerzen, bei allen möglichen Formen von Entzündungen, Immunschwäche bis hin zu geistigem und körperlichen Kräfteverfall und Schlaflosigkeit.

Zugleich regeneriert er die allgemeine Vitalität, die Nervenfunktionen und kräftig die Körperbeweglichkeit deutlich.

Jedes Nachlassen der Lebenskraft, ganz gleich aus welchen Gründen, ob durch Stress, vorzeitigen Verschleiß, die hohe Zahl der Lebensjahre oder durch langanhaltende Krankheitsprozesse, jede Verminderung der natürlichen Vitalität, selbst das chronische Fatigue Syndrom – alle diese Erscheinungen gehören zum bevorzugten Anwendungsgebiet des Heilenergiestrahlers.

Selbst bei schweren Erkrankungen lässt sich das Gerät zusätzlich unterstützend zur eigentlichen Therapie einsetzen, weil es die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert und damit günstige Voraussetzungen für eine Heilung schafft.

Nach Untersuchung in den chinesischen Kliniken von Tianjin und Beijing ließen sich durch den Energiestrahler 34% der behandelten Bronchitis Erkrankungen heilen. Bei weiteren 51% der Erkrankten besserte sich die Bronchitis spürbar. Noch eindrucksvoller sind die Heilerfolge bei anderen Erkrankungen, wie z.B. bei chronischen Darmentzündungen, die allgemein als sehr schwer heilbar gelten. Hier gesundeten rund 63% der Patienten völlig. Bei Bluthochdruck gelang es sogar, 86% der Kranken zu heilen.

Die Lampe gibt es übrigens mit kurzem oder langem Arm und mit ein oder zwei Lampen-Aufsätzen.

empfehlung-chinesische-heillampe-chi1

Warum ich persönlich diese Wärmelampe nutze

Zuerst habe ich diese Lampe gekauft, weil mein Körper oft unterkühlt ist und ich zusätzlich zu der Kristall Matte auch gerne von oben angewärmt werden wollte. Auch ist diese Wärme eine ganz andere, sie scheint den ganzen Körper zu erwärmen.

Wenn ich zusätzlich zu der Wärmelampe noch auf der Akupunkturmatte liege und eine Meditation oder ruhige Musik höre, dann lässt mich das echt wunderbar entspannen. Tut richtig gut.

Doch durch das Buch und die Erkenntnisse über diese Lampe kommt noch das Wissen hinzu, dass ich meinem Körper gerade etwas Gutes tue. Und ja, ich heile meine ME/CFS nicht alleine mit solch einer Lampe, aber sie ist auf jeden Fall ein großartiger Unterstützter, um meine vielen Entzündungen runterzufahren und das Immunsystem zu unterstützen.

Deshalb nutze ich die Lampe fast täglich. In dem Buch von Günter Harnisch gibt es dazu viele Bilder und Erklärungen, an welchen Stellen die Lampe bei welchen Beschwerden angesetzt werden sollte.

Die Lampe gibt es ebenfalls bei Chi-Enterprise und über den Gutscheincode fasy05 bekommst du 5% Rabatt auf deinen Kauf.


empfehlung-entstörungsgerät

um meine körperliche Elektrosmog Belastung und die Belastung in unserer Wohnung erheblich zu reduzieren und somit eine typische Therapie-Blockade zu entfernen.

Ist Elektrosmog denn wirklich gefährlich?

Mit dem Segen der Technik sind wir auch gleichzeitig mit dem Fluch vieler elektromagnetischer Felder umgeben. Eine ganz besondere Art von Umweltverschmutzung.

Immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, wie gefährlich Elektrosmog für unsere Gesundheit sein kann. Es ist dabei ein bisschen wie andere Giftstoffe. Manche können in einer verschimmelten Wohnung wohnen und bleiben trotzdem gesund. Andere werden dadurch richtig krank. Oft, weil ihr Immunsystem auch sonst schon angeschlagen war.

Wenn dann eben noch Elektrosmog hinzu kommt, ist die Gesundheit erst recht in Gefahr. Oder anders ausgedrückt: Die Genesung bleibt einfach aus.

Elektrosmog wird mit einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, darunter bestimmte Krebsarten, Fehlgeburten, Anomalien, chronische Erschöpfung, Kopfschmerzen, Stress, Schwindel, Herzbeschwerden, Autismus, Lernschwierigkeiten, Schlafstörungen und Alzheimer.

Dr. Robert Becker, ein renommierter Arzt, Forscher und Experte für elektromagnetische Strahlung, der zweifach für den Nobelpreis nominiert wurde und Autor des Buches „Cross Currents: The Perils of Electropollution“ ist, äußerte seine ernste Besorgnis über Elektrosmog:

„Es gibt keinen Zweifel, dass die Ausbreitung elektromagnetischer Felder derzeit einer der größten Umweltverschmutzungsfaktoren weltweit ist. Meiner Ansicht nach ist dies weitaus besorgniserregender als der Klimawandel […] und die Zunahme von Chemikalien in der Umwelt.“

Was passiert bei Elektrosmog im Körper?

Die 100 Billionen Zellen des menschlichen Körpers kommunizieren miteinander durch komplexe, niederfrequente elektromagnetische Signale und biochemische Reaktionen. Diese Kommunikationswege tragen die Informationen, die dann in die biochemischen und physiologischen Prozesse des Körpers umgesetzt werden.

Ist der Körper ständig elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt, können diese Kommunikationswege zwischen den Zellen stark gestört oder unterbrochen werden, was zu abnormalem Stoffwechsel und letztlich zu Krankheiten führen kann. Der biologische Stress beeinträchtigt die physiologischen Prozesse und die interzelluläre Kommunikation in erheblichem Maße.

Man kann sich das Chaos vorstellen, das entsteht, wenn die Kommunikationswege in einer Großstadt zusammenbrechen. Ähnliches Chaos entsteht im Körper, wenn die normalen Prozesse gestört sind und die Kommunikationswege nicht mehr funktionieren.

Die Funktion der Zellen verschlechtert sich, die Zellmembran verhärtet, Nährstoffe können nicht mehr richtig aufgenommen und Giftstoffe nicht mehr richtig ausgeschieden werden. Der Zusammenbruch gesunder zellulärer Prozesse führt zu biologischem Chaos im Körper.

Abhängig davon, welche Webseiten und Quellen du heranziehst, ist Elektrosmog extrem ungesund bis hin zu ungefährlich. Manche behaupten, dass die Faktenlage noch nicht eindeutig ist. Andere schreiben von Hunderten von Studien, die schädliche Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung belegen, und zwar auf das Immunsystem, die Enzymsynthese, das Nervensystem, die Lernfähigkeit sowie auf Stimmung und Verhalten. Elektrosmog kann alle Aspekte des Lebens auf molekularer, zellulärer, biochemischer und physiologischer Ebene beeinträchtigen.

Und das glaube ich mittlerweile auch.

Wie wir uns vor Elektrosmog schützen können

Es gibt eine bestmögliche Sache, die wir für unsere Gesundheit machen können:

Raus in die Natur.

Zum einen, weil die Natur an sich schon viele heilende Elemente hat. Und zum anderen, weil es dort (meistens) keinen Elektrosmog gibt. Es sei denn, wir haben unser Handy eingeschaltet.

Wenn es also irgendeine Möglichkeit gibt, sich in die Natur zu setzen, dann ist dies eine wirklich heilende Therapieeinheit. Vielleicht kannst du dich sogar dorthin fahren lassen?! Meine Frau hat z.B. für eine Zeit lang meine Sachen gepackt, sie in den Park getragen, damit ich mich dort auf einer Bank in meinen Schlafsack kuscheln konnte. Es sah komisch aus, aber es war heilsam.

Und doch verbringen wir immer noch die meiste Zeit in unseren Wohnungen. Was also tun?

Hier wäre es natürlich das Beste, so wenig Elektrosmog wie möglich überhaupt zu produzieren. Also kein WLAN, keine Handys, wenige Geräte, die am Strom angeschlossen sind.

Aber wie soll das bitte gehen?

Genau deshalb habe ich mich länger nicht mit dem Thema beschäftigt, obwohl mich schon mehrere Gesundheitsberater und Therapeuten davor gewarnt hatten.

Also habe ich weiter recherchiert und gelernt, dass es auch andere Möglichkeiten gibt, sich zu schützen. Hier mal drei dieser Maßnahmen:

  • Es gibt faradaysche Käfige, die ähnlich wie ein Moskitonetz um das Bett aufgestellt werden können und somit alle elektromagnetischen Wellen abhalten. Dann ist man zumindest immer dann komplett geschützt, wenn man sich in dem Bett aufhält.
  • Eine andere, sehr sinnvolle Maßnahme: Das Handy fast immer im Flugzeugmodus haben und beim Gebrauch in eine entsprechende Anti-Elektrosmog-Schutzhülle stecken und entsprechende schützende Kopfhörer nutzen.
  • Nachts den WLAN-Router ausschalten und im Schlafbereich die Stecker ziehen und um sich herum keine laufenden Geräte erlauben.

Ja, und dann bin ich auf den Home Harmonizer von Biogeta gestoßen.

empfehlung-biogeta-home

Was der Biogeta Harmonizer genau macht?

Wie schon gelernt, wird die Kommunikation und die Harmonie in unserem Organismus durch Elektrosmog erheblich gestört.

Um wieder eine ganzheitlich nachhaltige Harmonisierung zu bewirken, müssen zum einen die im Körper durch die zuvor genannten technischen Belastungen gestörten Frequenzwerte ausgeglichen werden, und zum anderen müssen geopathische Störzonen, also Erdstrahlen, so ausgeglichen werden, dass die Felder dem Körper keine Energie mehr ziehen und ihn nicht stressen.

Genau dafür ist der BIOGETA® HOME Harmonizer entstanden!

Er wurde aus der Baubiologie entwickelt und immer wieder im Praxis-Alltag getestet und stetig verbessert. Mittlerweile sind sie seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz und haben bereits vielen tausend Menschen zu besserem Schlaf und besserer Gesundheit verholfen.

Was er genau macht, beschreibt Biogeta auf ihrer Webseite:

  • Der Harmonizer gleicht in der gesamten Wohnung Elektrosmog, Funk und Erdstrahlung aus, ohne dass wir die Geräte oder den Funk abstellen müssen
  • Dazu werden ausgleichende Frequenzen durch eine sogenannte Frequenz-Modulation (ähnlich wie bei einem Radiosender) auf den Hausstrom aufgespielt und stehen somit im gesamten Haus / der gesamten Wohnung zur Verfügung.
  • Störfelder in Deinem Körper werden dadurch harmonisiert
  • Dein Körper kann dadurch wieder in sein natürliches Gleichgewicht gebracht werden
  • Die natürliche Melatoninproduktion wird gefördert
  • Ein gesunder Schlaf-Wach-Rhythmus kann sich entwickeln
  • Das vegetative Nervensystem wird unterstützt und der Parasympathikus gefördert.
  • Dadurch wird dem Körper geholfen, sich selbst zu heilen!

Auf der Webseite findest du weitere Informationen und Erklärvideos dazu.

empfehlung-biogeta1

Warum ich persönlich den Harmonizer nutze

Ehrlich gesagt, habe ich mir den Harmonizer in erster Linie gekauft, um meine Angst zu reduzieren. Die Angst, dass mein Körper durch die elektromagnetischen Felder einfach nicht gesunden kann.

Der Erfinder des Harmonizers war selbst wegen einer Borreliose schwer erkrankt und hat kaum Besserung erlebt. Bis er sich eben mit dem Thema Elektrosmog beschäftigt hat und Maßnahmen ergriff. Das hat mich noch mal überzeugt.

Ich nutze also jetzt den Harmonizer und stelle trotzdem mein Handy meist auf Flugmodus und ziehe die Stecker im Schlafbereich. Um auf der sicheren Seite zu sein und meinem Körper bestmöglich in seiner Selbstheilung zu unterstützen.

Übrigens kannst du bei Biogeta das Gerät 30 Tage testen und dann auch wieder zurückschicken.

Mit dem Gutschein fasy5 erhältst du über den obigen Link 5% Rabatt auf deinen Kauf.


fasynation-recharge-programm

um deine inneren Batterien wieder stärker aufzuladen und dich auf deiner persönlichen Genesungsreise unterstützen zu lassen. Die vielen Impulse und die liebevolle Kurs-Begleitung von Kathi ist für mich goldwert.

Lies hier mehr dazu.


gupta-programm-online-fasy

um das fehlgeleitete limbische System neu zu regulieren und über neuro-athletische Übungen und Techniken im autonomen Nervensystem neue Muster zu programmieren, die unsere Genesung deutlich fördern können.

Lies hier einen ausführlichen Artikel von uns zum Gupta Programm.


Disclaimer:
Auf der gesamten Website https://www.fasynation.de und auch mit diesen Empfehlungen machen wir keine Heilversprechen. Dürfen wir gar nicht. Und können wir auch nicht. Denn jede Situation ist zum einen ganz anders und zum anderen sind wir keine Mediziner. Die Empfehlungen ersetzen also keinen Arztbesuch oder andere wichtige Therapien, sondern dienen nur zur Information.